Silvester und davor

By Ruben • Australienreise, Ostküste • 3 Jan 2012

Halli Hallo,

jetzt gibt es auch mal wieder ein aktives Lebenszeichen und einen kurzen Bericht von mir hier auf dem Blog.

Anfang Dezember umsegelten wir die Whitsunday Islands mit einem dreitaegigen Segeltrip. Dabei gingen wir oft schnorcheln und konnten unglaublich schoene Korallenriffe und farbige Fische bestaunen. Fuer mich stand auch der erste Tauchgang meines Lebens an, der auch sehr schoenes und spanndes Erlebnis fuer mich war.

Nach Arlie Beach folgte direkt ein Nachtbus nach Cairns, der noerdlichsten Stadt fuer uns bisher. Trotz des sehr heissen und tropischen Wetters unternahmen wir von hier einige Touren. Dier erste Tour fuehrte uns ins Great Barrier Reef zum Tauchen und Schnorcheln. Danach folgte eine Tour in die Tablelands und zu einigen Wasserfaellen und eine Tour in den Regenwald noerdlich von Cairns zum Cape Tribulation.

Der wichtigste Teil von unserem Cairnsaufenthalt ist aber wahrscheinlich unser Autokauf. Seit dem 13.12.11 besitzen wir unser erstes eigenes Auto, mit dem wir inzwischen wieder nach Sydney gefahren sind, wo Stephans Schwester uns seit dem 28.12. besucht.

Zwischendurch hatten wir noch ein sehr sehr anderes Weihnachtsfest in Brisbane.

Der Hoehepunkt unseres Aufenthaltes in Sydney war das Feuerwerk an Sylvester. Da wir von allen hoerten, dass unglaublich viele Menschen in Syndey das Feuerwerk sehen wollen entschieden wir uns am 31. schon um 8:00 Uhr morgens zu dem Punkt zu begeben, von dem wir das Feuerwerk aus sehen wollten.
Die 16 Stunden Warten wurden abends mit einem fantastischen Feuerwerk, das wir bequem in der ersten Reihe sitzend anschauen konnten.
Leider fehlt mir im Moment die Zeit die Bilder zu verarbeiten und hochzuladen, doch hier ein erster Eindruck von der Sicht die wir hatten.

Nach Sydney (5.1.) werden wir erst einmal versuchen Arbeit zu finden um dann weiter Richtung Melbourne und Perth zu reisen.

Tags: , , , ,

2 Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*